klip-Websitetexte

Klip

Her mit Ihrer Herausforderung

Sie wollen also Ihr Unternehmen neu organiseren und kommen nicht weiter..? Sie müssen wohl auf gestiegene Anforderungen reagieren, wissen aber nicht wie..? Sie starten also einen Wahlkampf, haben aber nicht die richtigen Ideen..? Ihre Mitarbeiter sollen gesund und kreativ arbeiten können, obwohl der Leistungsdruck immer mehr steigt..?

Willkommen bei der klip GmbH für Unternehmensentwicklung. Seit 25 Jahren workshopen, entwickeln, planen, beraten, forcieren, unterstützen, trainieren, organisieren, kommunizieren und gestalten wir – gemeinsam mit unseren Kunden.

Und wie können wir Sie unterstützen?

 

KLIP // MENSCHEN

Wir interessieren uns für die Menschen

Bei und für klip arbeiten Menschen mit ganz unterschiedlichen Kenntnissen, Interessen und beruflichem Werdegang. Das fließt in die tägliche Agentur-Arbeit mit ein und macht klip kreativ, abwechslungsreich und immer kompetent. So sehr wir Mitarbeiter uns auch in Stil und Herangehensweise unterscheiden – eins haben wir doch gemeinsam: Wir interessieren uns für die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten. Bei allen Projekten haben wir also auch immer unsere gesellschaftliche Verantwortung im Hinterkopf.


Klip will entwickeln – auch sich selbst

Glaubwürdig sein. Projekte, zu denen man nicht stehen kann, auch mal ablehnen. Sich selbst ständig hinterfragen und im Team untereinander kritisch diskutieren. Wir Menschen bei klip sind geistig immer in Bewegung, tauschen uns aus, suchen ständig neue Impulse.

Aus Interessenskonflikten können ganz neue Sichtweisen und Lösungsansätze entstehen. Wir bei klip sind streitbar und versöhnlich, gehen mit offenen Augen und Ohren durchs Leben - und bringen alle Eindrücke in die Arbeit mit ein.

Wir wollen „miteinander können“

Ganz am Anfang jedes Projekts steht das „Kennenlerngespräch“ mit dem Neukunden. Wie tickt der andere, passen wir überhaupt zueinander, können wir uns gegenseitig „riechen“ und dadurch intensiv zusammenarbeiten? Die klip-Arbeit ist sehr personenbezogen, wir schicken keinen x-beliebigen Mitarbeiter, der zufällig gerade Zeit hat, wir schicken den Mitarbeiter, der passt.

Sich ehrenamtlich zu engagieren ist zwar keine zwingende Eingangsvoraussetzung, um bei klip arbeiten zu können, beteuert Geschäftsführerin Iris Kümmerle, als klip-Mitarbeiter braucht man aber einen emotionalen Zugang zu den Menschen und zu den sozialen Bereichen. Wer sich selber ehrenamtlich einsetzt, kennt die Strukturen, die dahinter steckt. Im sozialen Bereich, bei Gewerkschaften und in Wahlkampfteams trifft man häufig auf Menschen, die etwas unentgeltlich tun, weil es etwas gibt, das sie antreibt. Diese Haltung gilt von Anfang an auvch für klip, schon die Gründerväter der Agentur waren ehrenamtlich als Pfadfinder engagiert.

Immer den Menschen im Blick

Wie ticken also die Menschen bei klip? Sie arbeiten natürlich zielorientiert, schaffen Vorgaben und orientieren sich daran, ziehen auch unbequeme Projekte durch und moderieren Prozesse – aber immer mit dem Fokus auf den „Faktor Mensch“. Besonders im sozialen Bereich agiert klip weniger „tough“, geht Projekte „weicher und zahmer“ an und gibt Entwicklungen auch mal etwas mehr Zeit, so viel, wie die beteiligten Menschen in den Unternehmen eben brauchen.

Logische Konsequenz daraus: An Arbeitsplatzabbau will sich sich die Agentur nicht beteiligen. Was im Beraterdeutsch „Restrukturierungsmaßnahme“ heißt, ist für Iris Kümmerle undenkbar: „Wenn ich mit den Menschen zusammen arbeiten will, dann brauch in ein Vertrauen dieser Leute in meine Arbeit. Dieses Vertrauen kriege ich aber nicht, wenn ich an anderer Stelle helfe, Stellen abzubauen.“ Viel entscheidender ist die Frage, wie man die Arbeit in den Unternehmen so organisiert, damit sie überhaupt noch gesund zu stemmen ist.

Nicht von oben herab – auf Augenhöhe mit den Kunden

Berater sind oft nicht gern gesehen. Sie werden benötigt, wenn sich gesetzliche Rahmenbedingungen ändern – oder wenn die Not im Unternehmen sehr groß ist. Die Menschen bei klip gehen damit sehr behutsam um, arbeiten nicht „von oben herab“, sondern beteiligungsorientiert und schaffen dadurch auch die nötige Akzeptanz, um Veränderungen anzustoßen und durchzusetzen. Mitarbeiter aus allen Bereichen des Unternehmens werden dazu mit ins Team genommen.

Immer im Fokus: Alle Mitarbeiter sollen gesund und leistungsfähig bleiben. In einem Workshop für Führungskräfte geht es also um Themen wie „Sich selbst gesund führen“, „Mitarbeiter gesund führen“ und „In Krisen gesund führen“.

 

 

KLIP // Themen

Erst wenn Sie zufrieden sind, sind wir es auch

klip hilft Unternehmen, sich erfolgreich zu verändern. Wir wollen Ängste nehmen und Widerstände überwinden. Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir intensiv in den Bereichen Organisations- und Strategieentwicklung, Personalentwicklung, Kommunikation und Design sowie Gesundheitsmanagement. Und das mit einigem Erfolg, immerhin kommen mehr als 90 Prozent unserer neuen Kunden über direkte Weiterempfehlungen. Unsere Maxime lautet schließlich: Was zählt, ist der Mensch.

Nicht mehr – aber auch nicht weniger

Wir bei klip haben den Fokus nicht auf der technisch perfekten Hochglanzumsetzung eines Projekts in einem Flyer oder einer Broschüre, wir konzentrieren uns zuerst auf die Inhalte selbst. Dabei gehen wir in all unseren Betätigungsfeldern sehr sorgsam mit Budgets um. Mit den richtigen Mitteln und unserer jahrzehntelangen Erfahrung setzen wir Beratungsprojekte, Grafikdesigns oder Wahlkampagnen ohne überflüssigen Schnickschnack um. Authentisch eben. Genau passend.

Ich habe ein tolles Team, das ich sehr schnell zusammentrommeln kann“, beschreibt Regine Lieb, bei klip fürs Kommunikationsdesign zuständig, den Ablauf. „Wir entwickeln dann auch unter sehr hohem Zeitdruck tolle Ideen und Kampagnen und setzen die blitzschnell um.“ Ihr schnellster OB-Wahlkampf stand innerhalb einer Woche, vom ersten Telefongespräch bis zur fertigen Website.

Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten

In der Strategieentwicklung bieten wir sowohl zweitägige Workshops, bei denen wir mit einem Team vor Ort sind und eine Entwicklung anstoßen, als auch langfristige Prozesse über ein oder zwei Jahre hinweg. [

Auftraggeber
klip GmbH für Unternehmensentwicklung
Kampagne
Website-Texte
Text